Beendigung Arbeitsverhältniss

31. Januar 2008 Thema abonnieren
 Von 
marfae
Status:
Frischling
(20 Beiträge, 81x hilfreich)
Beendigung Arbeitsverhältniss

Hallo,

ich hoffe man kann mir weiterhelfen. Im AV steht folgender Punkt:
Vor Arbeitsaufnahme kann das Arbeitsverhältnis nicht ordentlich gekündigt werden.
Was bedeutet dies? Ist mit vor Arbeitsaufnahme z.B. die Zeit einer Krankschreibung gemeint oder die eigentliche Arbeitzeit oder was?

Viele Grüße und Danke für Euere Meinungen

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 2001x hilfreich)

.. zwischen vertragsabschluss (vorstellungsgespräch, zusage) und bis du tatsächlich den job antrittst vergeht i.d.r. eine gewisse zeit. in dieser zeit kannst du nicht schon kündigen, (etwa weil du es dir anders überlegt oder ein besseres angebot bekommen hast).

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5924 Beiträge, 1374x hilfreich)

Die Kündigung ist also frühestens am 1. Arbeitstag möglich, könnte man sagen.

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.970 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen