Berufsbegleitende Ausbildung und kein Urlaub?

1. Oktober 2009 Thema abonnieren
 Von 
Durststrecke
Status:
Frischling
(40 Beiträge, 22x hilfreich)
Berufsbegleitende Ausbildung und kein Urlaub?

Hallo, ich mache eine berufsbegleitende Ausbildung zur Altenpflegerin. Berufsbegleitend heißt: 1-2 Tage Schule in der Woche und den Rest der Woche arbeiten. Nun am Anfang der Ausbildung wurde ich von meinen Stunden runtergesetzt, ich sollte 130 Std. das habe ich durch die Schule nicht geschafft, das wurde aber nie angesprochen, das die Schule nicht angerechnet wird. Dann habe ich Fremdpraktikum gemacht, dadurch hatte ich Minusstunden eingefahren, die ich versuchte raus zu arbeiten ,diese erkannte sie mir schliesslich nicht an. Dann habe ich jetzt immer einen dienstplan wo ich nur für 4 Std./d eingeteilt werde, aber so komme ich höchstens auf 80 Std. im Monat. Nun meinte sie mir stehe kein frei zu, oder sonstiges. Mit meinem Urlaub spielt sie auch immer rum, ob ich diesen bekomme oder nicht, aber das sehe ich nicht ein. Wenn Sie mich nur so ein paar Stunden einteil ist das doch nciht mein Problem oder? Darum muss sie sich doch kümmern? Und wie ist das mit dem Urlaub der muss doch gewährt werden, oder darf sie den so einfach raus nehmen? Es kommt mir schon vor wie mobbing bei uns alles geht immer gegen mich das halte ich nicht mehr aus. Aber so lange ich die Ausbildung nicht in der Tasche habe will das auch keine andere Firma auf sich nehmen. Und einige meiner engsten Freunde sagen immer Augen zu und durch, aber irgendwann kann man nicht mehr!!!

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 2001x hilfreich)

es ist in der tat sache des ag, dir die arbeit so einzuteilen, dass der vertrag eingehalten wird.
urlaub steht dir zu, mindestens nach dem burlg.

vielleicht solltest du in erwägung ziehen, der gewerkschaft beizutreten. die können dich aktiv unterstützen.

-----------------
"... nach bestem Wissen :) .
"Das ganze Leben ist ein Quiz ...""

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.286 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.329 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen