Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
538.495
Registrierte
Nutzer

Besteht ein Wettbewerbsverbot in meiner Nebentätigkeit?

 Von 
SchrOEder123
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Besteht ein Wettbewerbsverbot in meiner Nebentätigkeit?

Guten Abend,

Ich bin als Dozent bei einem Bildungsträger beschäftigt. Im Rahmen meiner Tätigkeit halte ich auch Fortbildungen im Auftrag der Firma.
Nun hab eich das Angebot bekommen, nebenberuflich (in Selbständigkeit) Seminare zu ähnlichen Themen zu geben, allerdings in orten, die deutlich weit entfernt sind (100km) und nicht im Einzugsbereich des Unternehmens liegen. Ich wäre durchaus bereit, eine "Bannmeile" einzuhalten.

Besteht hier ein Wettbewerbsverbot im Sinne einer konkurrierenden Tätigkeit?

Ich Danke schon jetzt für die Mühe einer Antwort.

MfG
SchrOEder

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Arbeitgeber Wettbewerbsverbot Tätigkeit Firma


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Gelehrter
(10438 Beiträge, 4489x hilfreich)

Was steht denn in deinem Arbeitsvertrag zu dem Thema?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
SchrOEder123
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Im Vertrag steht tatsächlich nichts dazu.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
fb367463-2
Status:
Schlichter
(7118 Beiträge, 2864x hilfreich)

Es gibt aber auch eine Art "moralische Richtschnur", keine Ahnung, wie das heißt. Sie dürfen nichts tun, was ihren Arbeitgeber schädigt. Wenn Sie also mit 100 prozentiger Sicherheit sagen können, dass ihre Nebentätigkeit den Arbeitgeber nicht schädigen könnte, dann könnte es in Ordnung gehen. Man beachte den Konjunktiv. Ähnliche Tätigkeit wie im Hauptjob ist immer ein Risiko!

100 km halte ich jedoch für nicht ausreichend, wenn Ihr derzeitiger Arbeitgeber seine Kunden auch über das Internet akquiriert, dann wäre ich dreifach vorsichtig. Dann wäre eine Bannmeile Kokolores.

-- Editiert von fb367463-2 am 23.10.2018 23:33

Signatur:Wenn mein Beitrag hilfreich ist, freue ich mich über einen Klick auf "hilfreich" unten. Danke :)
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
SchrOEder123
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für den Rat.
Das Einzugsgebiet der Firma liegt bei etwa 30 km.
Aber ich habe das mit dem Geschäftsführer klären können, und das OK bekommen :-)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
fb367463-2
Status:
Schlichter
(7118 Beiträge, 2864x hilfreich)

Super, das lief ja dann prima. Danke für die Rückmeldung und viel Erfolg im Nebenjob!

Signatur:Wenn mein Beitrag hilfreich ist, freue ich mich über einen Klick auf "hilfreich" unten. Danke :)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 187.159 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
78.985 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.