Betrieb

10. Mai 2019 Thema abonnieren
 Von 
go514939-77
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Betrieb

Ich hatte vor ein paar Wochen einen Arbeitsunfall und war 10 Wochen krank. Nun habe ich mir auf der Arbeit in den Arm geschnitten und bin Krank geschrieben. Kann mir das denn Jop kosten.

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Weiser
(17561 Beiträge, 6538x hilfreich)

Deine Anfrage ist durchaus unklar: Du hattest einen Arbeitsunfall und warst deswegen lange krank, 10 Wochen, schreibst du. Ist der neuerliche Unfall in dieser Zeit passiert, weil du trotz Krankschreibung arbeiten gegangen bist, oder wie ist das zu verstehen? Denn Unfall 1 und 2 haben ja nix miteinander zu tun.
Dass du wegen der neuen Fehlzeiten die Kündigung bekommst, kann ich mir nicht recht vorstellen, denn das Ende ist ja absehbar. Dass es andere Gründe geben kann, deretwegen AN die Kündigung bekommt, ist davon unberührt.
Aber da müsstest du erst einmal 'Butter bei die Fische' geben und genauer informieren.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
hiphappy
Status:
Junior-Partner
(5561 Beiträge, 2501x hilfreich)

Wenn du dich vorsätzlich verletzt, um nicht arbeiten zu müssen, kann dich das durchaus den Job kosten.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
blaubär+
Status:
Weiser
(17561 Beiträge, 6538x hilfreich)

... das ist eine Annahme, zu der ich keine Anhaltspunkte finde. Außerdem wäre das dann keine Kündigung wegen der Fehlzeit sondern was Anderes.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 269.857 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.053 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen