Betriebsübernahme, was passiert mit meinen alten Arbeitsvertrag

2. August 2008 Thema abonnieren
 Von 
breaker998
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Betriebsübernahme, was passiert mit meinen alten Arbeitsvertrag

Hallo.

Hätte mal ne brennende Frage.

Vor kurzen wurde unsere Firma Familienintern übernohmen, d.h. mit dem ich diesen Arbeitsvertrag geschlossen habe, ist nicht mehr mein chef. Wir wurden weder davor noch danach schriftlich darüber unterrichtet, das der Betrieb an ein anderes Familienmitglied übergeht.

Besteht überhaupt noch ein Vertragsverhältnis zwischen mir und meinen "neuen Chef"?????

Weil, wenn nein, muss ich doch theoretisch bei einer kündigung derzeit doch einfach ohne frist kündigen, oder????

Ich danke euch im voraus für eure auskunft.

Ich bitte um viele antworten, wäre echt mega wichtig.

Greats

Breaker

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 2328x hilfreich)

Hallo,

quote:<hr size=1 noshade>Weil, wenn nein, muss ich doch theoretisch bei einer kündigung derzeit doch einfach ohne frist kündigen, oder? <hr size=1 noshade>


Nö, eine Frist ist immer einzuhalten. Im Zweifelsfall die gesetzliche nach § 622 BGB .

MfG

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12313.03.2009 19:03:35
Status:
Lehrling
(1677 Beiträge, 256x hilfreich)

Hallo,
Arbeitsverträge werden normalerweise mit einer Firma / Gesellschaft geschlossen. Die Inhaber / Geschäftsführer sind nur deren ermächtigte Vertreter.

Bei Betriebsübernahmen/Übergängen gelten die Arbeitsverträge, auch mündliche, grundsätzlich weiter. Und damit auch die arbeits- bzw. tarifvertraglichen respektive gesetzlichen Kündigungsfristen. Es sind normalerweise auch keine neuen Verträge erforderlich.



-- Editiert von Maestro1000 am 02.08.2008 23:45:21

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Stefan 5
Status:
Bachelor
(3905 Beiträge, 1298x hilfreich)

Der neue Arbeitgeber tritt an die Stelle des alten Arbeitgebers. Das heißt der Vertrag gilt unverändert fort.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.375 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.366 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen