Bis zu 300 Minusstunden möglich ?

28. August 2018 Thema abonnieren
 Von 
TF1970
Status:
Lehrling
(1168 Beiträge, 312x hilfreich)
Bis zu 300 Minusstunden möglich ?

Hallo,
geht um eine Diskussion, wo jemand gemeint hat, sein AG hat in einer schlechten zeit seine Mitarbeiter mal bis zu 300 Minusstunden machen lassen, die diese später wieder in guten Zeiten reinarbeiten mussten.


Einer meint, das geht rechtlich nicht, der andere doch, sonst würde der AG das ja nicht so machen. Ist das rechtlich denkbar ? Evtl. über Betriebsvereinbarung ? Oder ausgeschlossen ?

Mehr Infos habe ich leider nicht..... ist jedenfalls ein Betrieb mit >3.000 Arbeitnehmern.

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Osmos
Status:
Lehrling
(1740 Beiträge, 608x hilfreich)

Klar kann man das im gegenseitigen Einvernehmen so regeln, entweder einzelvertraglich oder ggf. auch kollektivrechtlich über eine Betriebsvereinbarung. Wobei das spätere Reinarbeiten im Rahmen des Arbeitszeitgesetzes zu geschehen hat (d.h. Arbeitszeit ist max. 10 Stunden täglich / 48 Stunden pro Woche).

Signatur:

Meine persönliche Meinung

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
blaubär+
Status:
Wissender
(15243 Beiträge, 5858x hilfreich)

Das ist in manchen Berufen sogar regelrecht angesagt - nämlich überall dort, wo lange Schließzeiten nicht mir Urlaub zu überbrücken sind; typisch wohl bei Jugendpflegern in den Jugendbildungshäusern, wohl auch bei Kindergärten. Oder auch bei Saisonbetrieb.
Da ist es gar nicht ungeschickt, wenn genügend Plusstunden da sind, die dann ausgeglichen werden können.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.126 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.654 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen