Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.383
Registrierte
Nutzer

Deutscher Arbeitgeber - südafrik. Arbeitsvertrag

2. Dezember 2009 Thema abonnieren
 Von 
Shirin
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 1x hilfreich)
Deutscher Arbeitgeber - südafrik. Arbeitsvertrag

Guten Morgen,

hoffe hier Antworten auf meine Fragen zu erhalten.

Zur Erklärung: Bin hier in Südafrika für einen dt. Arbeitgeber tätig aber mit einem südafrik. Arbeitsvertrag eingestellt. Unsere Arbeitszeit beträgt 45 Stunden / wöchentlich und wir müssen nach TvÖD unsere Pausen einhalten.
Wir haben Gleitzeit und müssen unsere Arbeit beenden und Feierabend mache, wenn die Vorgesetzen
Feierabend machen oder früher gehen. Es ist uns Mitarbeitern untersagt weiterzuarbeiten wenn keine Vorgesetzten mehr da sind, diedas Büro abschließen müssen.

Meine Frage:
In letzter Zeit kommt es häufiger vor, dass die Vorgesetzenen früher gehen und wir unsere Arbeit unterbrechen müssen aber in unserer Zeiterfassung müssen wir auch diese Uhrzeit eintragen. D.h. wir machen Minusstunden (gezwungenermaßen) . Wir haben die Vorgesetzen angesprochen das es nicht Fair wäre, da wir fast keine Möglichkeit haben die Fehlzeit wieder reinzuarbeiten. Lt. Vorgesetzten wäre das ok, da wir Gleitzeit haben.

Kann uns jemand bitte helfen. Wie bereits geschrieben, es sind südafrikanische Arbeitsverträge, der Arbeitgeber ist eine dt. Firma und wir richten uns nach dem TvÖD.

Danke Vorab.

Liebe Grüße aus Südafrika

Shirin


-----------------
" "

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hogwarts
Status:
Schüler
(221 Beiträge, 67x hilfreich)

Hallo Shirin,

das ist schwierig in diesem Fall die deutschen "Rechte" und "Pflichten" anzuwenden, weil der Arbeitsplatz in Südarfrika ist.

Wie ist denn die Gleitzeit festgelegt?
Wie arbeiten den die Vorgesetzten?
Machen die auch Minusstunden?
Habt ihr Kontakt zu den nächsen Vorgesetzten?
Wenn ja, kann man mit diesen über das Problem reden?

Gruß Hogwarts

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 235.058 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.634 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen