Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.123
Registrierte
Nutzer

EU-Rente und Beendigung Arbeitsverhältnis

18. Februar 2014 Thema abonnieren
 Von 
Möhrchen07
Status:
Beginner
(140 Beiträge, 39x hilfreich)
EU-Rente und Beendigung Arbeitsverhältnis

Hallo zusammen,

wie schätzt ihr folgenden Fall ein:

A ist bei B seit 2011 beschäftigt. Nun ist A nach einem Widerspruchsverfahren eine unbefristete Rente wegen voller Erwerbsminderung rückwirkend zum 01.08.2012 bewilligt worde, Zugang des Bescheids war im Januar 2014. Laut Arbeitsvertrag endet das Arbeitsverhältnis automatisch mit ablauf des Monats, in dem die Mitarbeiterin Erwerbsunfähigkeitsrente bezieht.

Nun die Frage: Endet das Arbeitsverhältnis quasi rückwirkend zum 31.08.2012? Es kommt mir irgendwie komisch vor.

Danke euch für den Input! :)

-----------------
"In dubio...Prosecco!"

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Eidechse
Status:
Senior-Partner
(6989 Beiträge, 3901x hilfreich)

Hier wäre der Begriff "Bezug" auszulegen. Entweder als mehr oder weniger tatsächliche Zahlung und somit wohl ab Januar 2014 oder als Zeitpunkt ab dem Anspruch auf EU-Rente besteht also 31.08.2012.

Urteile zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses mit auflösender Bedingung "EU-Rente" sind mit nur im Zusammenhang mit Tarifverträgen bekannt. Und in denen wird häufig gleich auf den Zugang des Rentenbescheides abgestellt (was ja auch sinnig ist, weil vorher kann ja keiner wissen, ob der Rentenatrag zur EU-Rente durch geht).

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.507 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.471 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen