Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.999
Registrierte
Nutzer

Einspruch Lohnabrechnung

 Von 
mcsolar
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)
Einspruch Lohnabrechnung

Hallo an Euch ,
ich hab mal ne frage wie gehe ich rechtskonform gegen eine fehlerhafte Lohnabrechnung vor . Mir gingen in der letzten Lohnabrechnung circa 780 euro ab . In der Abrechnung waren 2 Posten mit je 390 Euro einmal abschlagzahlung und einmal rückzahlung vorschuss. ich habe mir keinen vorschuss geholt oder sonstiges . ich arbeite in einer sehr grossen firma und es ist nicht das erste mal das es fehler in der lohnabrechnung dieses lohnbüro gibt. wie geh ich am besten vor ? soll ich betriebsrat zu rate ziehen ?? oder so . wär hat erfahrung

danke mfg mcolar

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Betriebsrat Lohnabrechnung ziehen


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(62369 Beiträge, 30612x hilfreich)

Ganz einfach: schriftlich die fehlerhaften Posten reklamieren und eine unverzügliche Korrektur fordern.

Sollte in der ersten Stufe ausreichen.





-----------------
"Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB."

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
:blaubär:
Status:
Student
(2472 Beiträge, 1213x hilfreich)

.. oder hingehen und sich im Lohnbüro die Lohnabrechnung erklären lassen

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
mcsolar
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)

danke an euch ich probiers mal.

mfg mcsolar

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen