Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
558.764
Registrierte
Nutzer

Entgeltfortzahlungsgesetz/ Wartezeit

 Von 
molzi
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 5x hilfreich)
Entgeltfortzahlungsgesetz/ Wartezeit

Ich bin ein Arbeitsverhältnis mit einer Bank eingegangen Arbeitsbeginn 1.6.Ich war ab 02.06. bis 30.06. krank. Außer an den Tagen 01.06. 14-15.06. und 28.-29.06. Mein Arbeitgeber zahlt mir für den ganzen Monat kein Gehalt. Er beruft sich auf die 4 wöchige Wartezeit im Entgeltfortzahlungsgesetz. Für welche Tage habe ich Anspruch auf Entgeltfortzahlung.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Entgelt Krankenkasse Tage


11 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Sunbee 1
Status:
Gelehrter
(10629 Beiträge, 2378x hilfreich)

@molzi

in den ersten 4 wochen eines arbeitsverhältnisses gibt es keine lohnfortzahlung. die gkv ist zuständig. sgb V. §§44, 46.

stell antrag auf krankengeld und fordere einen auszahlungsschein an.

sunbee

4x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
molzi
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 5x hilfreich)

Danke für die Antwort, das habe ich alles schon erledigt. Aber die Krankenkasse zahlt nicht, weil durch die Nichtzahlung von Entgelt kein Versicherungsverhältnis zustande gekommen ist.

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 2258x hilfreich)

quote:
Aber die Krankenkasse zahlt nicht, weil durch die Nichtzahlung von Entgelt kein Versicherungsverhältnis zustande gekommen ist.

Ob das zutrifft, wäre dann wiederum ne Frage fürs Forum Sozialrecht.

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Sunbee 1
Status:
Gelehrter
(10629 Beiträge, 2378x hilfreich)

@molzi

quote:
Aber die Krankenkasse zahlt nicht, weil durch die Nichtzahlung von Entgelt kein Versicherungsverhältnis zustande gekommen ist.

das gehört ab diesem punkt ins sozialrecht.
das arbeitsverhältnis begann defacto am 01.06.08?
arbeitsunfähigkeit am 02.06.08?
der arbeitgeber meldet dich ab erstem tag der sozialversicherung.
dann liegt DEFINITIV ein anspruch auf krankengeld vor. der entsteht, sgb V, §46 ab erstem tag der arbeitsunfähigkeit.

schriftlich und nachweisbar widerspruch an die gkv mit dem zusatz, dass du eine eilanordung beim sozialgericht auf zahlung beantragst, sollte der betrag nicht bis zum (7 tage frist) auf deinem konto sein.

eine eilanordung beantragst du beim rechtspfleger d.soz.gerichts. das ist kostenlos, anwaltspflicht besteht nicht und der rechtspfleger hilft dir dabei.

mach der gkv beine!

sunbee

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
molzi
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 5x hilfreich)

alles klar danke erstmal

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Sunbee 1
Status:
Gelehrter
(10629 Beiträge, 2378x hilfreich)

@venotis
*wink*

warst schneller :)
sturm in berlin. ich wege weg.

sunbee

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 2258x hilfreich)

@sunbee *wink* Na dann bind dich mal gut fest. Nicht dass du uns wegfliegst beim Sturm :grins:

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Sunbee 1
Status:
Gelehrter
(10629 Beiträge, 2378x hilfreich)

off topic

@venotis

dann flieg ich wenigstens mal wieder :banana:

sunbee


4x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 2258x hilfreich)

@sunbee na wer weiß, wo du dann (unsanft) landest. Wir brauchen dich hier noch.

Sturmfliege-Genehmigung nicht erteilt. Ätschbätschi ...

:party:

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
Sunbee 1
Status:
Gelehrter
(10629 Beiträge, 2378x hilfreich)

->off topic
@venotis

na ich lande bei dir. wir fressen sämtliche schokotaler und dann kann kein wind der welt mich mehr abheben :grins:

@molzi

sorry, war der letzte off topic. muß aber manchmal sein :)

sunbee

4x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 2258x hilfreich)

@sunbee Dann stell ich mich mal aufn Balkon und halte Ausschau. *Positionslichter zum Landeanflug einschalt*

Und einen Schutz- :engel: schick ich dir auch noch. Sicher ist sicher.

Gemeinsam kriegen wir das hin :sweat:

:)

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 198.345 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.164 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.