Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
547.798
Registrierte
Nutzer

Erste-Hilfe-Kurs Arbeitszeit ???

 Von 
kjanzen
Status:
Beginner
(133 Beiträge, 15x hilfreich)
Erste-Hilfe-Kurs Arbeitszeit ???

Ich arbeite bei einem Ambulanten Pflegedienst mit angeschlossener Hausnotrufzentrale im Büro, nun will meine Vorgesetzte, dass auch ich (wie die Pflegemitarbeiter) einen Erste-Hilfe-Kurs besuche.
Das befürworte ich grundsätzlich auch, allerdings soll mir die Zeit nicht als Arbeitszeit angerechnet werden.
Die Kollegen, die im Vorjahr zum Kurs waren, haben die zeit bezahlt bekommen, auch eine direkte Kollegin von mir.
Im Arbeitsvertrag ist hierzu nichts geregelt, ein Tarifvertrag gilt für uns nicht.
Kann ich auf Bezahlung bestehen ?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Arbeitsvertrag Arbeitszeit Bezahlung Büro


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
b.clemens
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 5x hilfreich)

Nur mal zu meinem Verständnis:

Der Arbeitgeber bezahlt Ihnen einen Kurs bzw. Fortbildungsmaßnahme - deren erfolgreiche Absolvierung Sie allgemein qualifiziert - über die Sie ein Zeugnis erhalten und das später in Ihren Bewerbungsunterlagen bei anderen Unternehmen zu finden ist? Und er will Ihnen diese zusätzliche Qualifikationsmaßnahme nichteinmal bezahlen? Unerhört!

;-)

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
kjanzen
Status:
Beginner
(133 Beiträge, 15x hilfreich)

Liebe(r) B. Clemens, Sie haben den Tenor der Frage offensichtlich nicht verstanden. Es geht hirbei lediglich um den kollektiven Bezug, ich habe diese Frage zwar für mich gestellt, es betrifft aber auch noch andere An unseres Betriebes.
Mittlerweile wurde der Sachverhalt auch anwaltlich geklärt, so dass kein Bedarf an weiteren Kommentaren (zumal der Ihrige nicht sonderlich hilfreich ist) besteht!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 192.394 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
80.993 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.