Fahrtkosten Vorstellungsgespräch

5. August 2003 Thema abonnieren
 Von 
otti75
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Fahrtkosten Vorstellungsgespräch

Hallo,

ich wurde von einer Firma zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Im Vorfeld wurde nie über das Thema Fahrtkosten gepsrochen. Jetzt, nach der Absage, wollen Sie lediglich die Kosten der Bahnfahrt erstatten (Differenz ca. 80 Euro). Kann ich mit meine vollen Fahrtkosten einfordern (welcher Satz kann abgerechnet werden?? Wieviel Spesen (Verpflegungspauschale) stehen mir darüber hinaus zu (bei einem Gesamtaufwand größer 8 Stunden)?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Kiki13
Status:
Beginner
(129 Beiträge, 3x hilfreich)

Hallo,

wenn du derzeitig arbeitslos gemeldet bist, wende dich an das Arbeitsamt, die beteiligen sich auch an Fahrtkosten.
Allerdings soll man sich dort vorher die Fahrkarte holen ^^.
Aber einen Versuch wäre es doch wert oder ?

Gruß Kiki

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
otti75
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

ich bin nicht arbeitslos gemeldet (Hochschulabsolvent) und das vorstellungsgespräch war auch nicht gemeldet, daher ist das AA keine Option

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Kiki13
Status:
Beginner
(129 Beiträge, 3x hilfreich)

Tja, dann bist du auf das Wohlwollen des Unternehmens angewiesen, bei dem du dich vorgestellt hast.
Versuch noch einmal mit diesen zu sprechen und schildere deine Lage.

Viel Glück
Kiki

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
otti75
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

also dem wohlwollen bin ich sicher nicht ausgeliefert!!!

§ 670 BGB regelt eigentlich ganz genau, dass das Unternehmen zahlen muss. Es geht nur darum, ob es zulässig ist im nachhinein eine Beschränkung durchzuführen.

weiterhin möchte ich gerne wissen, ob es einen bestimmten satz gibt den man pro KM abrechnen kann und wie hoch die Verpflegungspauschale ist!?

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.216 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen