Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.241
Registrierte
Nutzer

Feiertag = Freier Tag? Kann Arbeitgeber freien Tag immer auf einen Feiertag legen?

19. November 2006 Thema abonnieren
 Von 
xc21624q
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 0x hilfreich)
Feiertag = Freier Tag? Kann Arbeitgeber freien Tag immer auf einen Feiertag legen?

Hallo
Eine Mitarbeiterinn arbeitet im Einzelhandel als Vollzeitkraft.
Ihren freien Tag erhält sie entweder als zwei freie Nachmittage/Vormittage oder als einen ganzen freien Tag an unterschiedlichen Wochentagen.
Bisher bekam sie für einen Feiertag 37,5 /6 Wochentage=6,25 Std. bezahlt.
Nun legt der AG den freien Tag wenn möglich auf einen Feiertag, um dann 1 Std dafür aufzuschreiben. Die restlichen 5 Wochentage müssen gearbeitet werden. Kann das denn Rechtens sein?

LG
Michael

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(43610 Beiträge, 15535x hilfreich)

Wenn der freie Tag nach eine festen Schema feststeht und dann zufällig auf einen Feiertag fällt, dann kann man so handeln, wie der der AG das macht. Dann müssen aber für einen vollen Tag, der dann auf einen Feiertag fällt, auch 7,5 Std. angerechnet werden. So würde sogar die gesetzlich Regelung ausehen.

Nicht zulässig ist es jedoch, dass der AG den freien Tag im eigenen Ermessen festlegt und dann immer auf einen Feiertag legt.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 234.944 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.600 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen