Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
608.874
Registrierte
Nutzer

Firmenkauf / Kündigung

28.8.2006 Thema abonnieren
 Von 
filic
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Firmenkauf / Kündigung

Hallo,

folgender etwas komplizierter Fall: Bin seit März in einer Firma angestellt, die im August aufgekauft wurde. Meine Probezeit beträgt 6 Monate.
Nun soll ich in der Probezeit gekündigt werden.
Jetzt der Knackpunkt: Anfang August bekamen wir ein Schreiben, in welchem wir daraufhingewiesen wurden, dass die Arbeitsverträge auf die neue Firma übergehen. Wir haben einen Monat Zeit, dem Schreiben zu widersprechen.

Meine Frage jetzt: Was passiert wenn ich am Mittwoch die Kündigung der neuen Firma bekomme, am Tag darauf jedoch dem Vertragsübergang widerspreche? Bin ich dann trotzdem gekündigt? Ich wäre dann ja weiterhin bei der rechtlich immer noch existenten Firma weiterbeschäftigt. Oder nicht?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(42504 Beiträge, 15194x hilfreich)

Ich glaube nicht, dass Du damit die Küdigung verhindern kannst. Dann wirst Du eben eine Kündigung von der alten Firma erhalten.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 229.123 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.472 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen