Frage zu Kündigungsfrist und Betriebszugehörigkeit

16. März 2023 Thema abonnieren
 Von 
LuckyLuke82
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 1x hilfreich)
Frage zu Kündigungsfrist und Betriebszugehörigkeit

Folgendes fiktives Beispiel:

Arbeitnehmer X möchte das Unternehmen zum 01.08.2023 verlassen. Laut Vertrag beträgt die Kündigungsfrist 4 Wochen zum Quartalsende. Der Zusatz der verlängerten Kündigungsfrist bei langer Betriebszugehörigkeit steht ebenso im Vertrag und gilt laut diesem für beide Seiten. Der Arbeitnehmer X gehört bereits seit 9 Jahren (inkl. Ausbildung) dem Unternehmen an.

Wann müsste X kündigen, um am 01.08.2023 befreit zu sein? Ab 8 Jahren gilt ja die Frist von 3 Monaten. Zählen nun diese 3 Monate oder muss auch die Frist 4 Wochen zum Quartalsende irgendwie in Betracht gezogen werden?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(31574 Beiträge, 5575x hilfreich)

Der fiktive AN kann schon heute zum 31.7.2023 kündigen.
Ein echter AN sollte es erst später tun.
Nach § 622 (2, Nr. 3) BGB gilt: ---acht Jahre bestanden hat, drei Monate zum Ende eines Kalendermonats,

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
blaubär+
Status:
Weiser
(17244 Beiträge, 6430x hilfreich)

Zitat (von LuckyLuke82):
Laut Vertrag ...

Laut Vertrag beträgt die K-Frist eben längst nicht mehr '4 Wo zum Quartalsende', wenn die Zusatzklausel besagt, dass die längeren K-Fristen für den AG ebenso für den AN gelten. Es gilt Kündigungsfrist 3 Monate zum Monatsende.
Deine Kündigung muss vor dem 1. Mai beim AG sein, wenn du zum 31/07/2023 kündigen willst.

2x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest-12315.09.2023 08:23:49
Status:
Junior-Partner
(5465 Beiträge, 925x hilfreich)

Zitat (von LuckyLuke82):
Der Zusatz der verlängerten Kündigungsfrist bei langer Betriebszugehörigkeit steht ebenso im Vertrag
Was GENAU steht dazu im Vertrag?

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.930 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen