Freistellung von Arbeit

30. November 2010 Thema abonnieren
 Von 
sina04
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Freistellung von Arbeit

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen...?
Ich habe einen unbefristeten AV im Öffentl. Dienst. War nun lange krank und darf aufgrund der Krankheit nicht mehr an meinen alten Arbeitsplatz zurück. Mein AG kann mir derzeit keinen leidensgerechten Arbeitsplatz anbieten. Ich wurde nun heute bis auf weiteres freigestellt. Kann ich davon ausgehen, dass dies bei vollem Lohnausgleich geschieht oder gibt es verschiedene Arten der Freistellung?

-----------------
""

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Weiser
(17561 Beiträge, 6538x hilfreich)

,,, es gibt auch eine freistellung ohne lohn. aber da dein ag in annahmeverzug ist, steht dir m.e. lohn oder gehalt zu. frage nur, was es denn heißt, dass dein ag dir keinen angpassten arbeitsplatz bieten kann - liegt es an der ausstattung oder hat er keine planstelle für dich?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
sina04
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Es fühlt sich keiner so recht zuständig, in meiner Sache tätig zu sein...ich habe mehrere Vorschläge gemacht, bin auch bereit berufsfremde Tätigkeiten zu machen, solange diese meiner Eignung und Neigung entsprechen. Habe aber natürlich keine Ahnung, inwieweit diese Möglichkeiten überprüft werden...

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
blaubär+
Status:
Weiser
(17561 Beiträge, 6538x hilfreich)

.. du wirst bewegung in die sache bringen, wenn du konkret etwas forderst. sei es geld, sei es eine stelle. gibt es bei euch eine schlichtung? ist im öd durchaus möglich.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
sina04
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Geld kann ich ja wohl erst am Monatsende fordern. Ansonsten sind PR und Schwerbehindertenbeauftragter involviert.
Gefordert habe ich jetzt eine schriftliche Form der Freistellung. Von Schlichtung hab ich bei uns noch nichts gehört....

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 269.857 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.053 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen