Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
608.254
Registrierte
Nutzer

Fristlose Kündigung wegen Verstoß gegen Wettbewerbsverbot

18.3.2021 Thema abonnieren
 Von 
NRW_66
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Fristlose Kündigung wegen Verstoß gegen Wettbewerbsverbot

Guten Tag,
mir wurde wegen dem Verstoß gegen das Wettbewerbsverbot gekündigt.
Welche Konsequenzen kann dies maximal (neben der Kündigung und einer Schadensersatzforderung) maximal - z.B. strafrechtlich - haben?
Vielen Dank!

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(99807 Beiträge, 36964x hilfreich)

Zitat (von NRW_66):
Welche Konsequenzen kann dies maximal (neben der Kündigung und einer Schadensersatzforderung) maximal - z.B. strafrechtlich - haben?

15 Jahre Gefängnis


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
blaubär+
Status:
Wissender
(14398 Beiträge, 5593x hilfreich)

@harry 15 Jahre Gefängnis
Ist das dein Ernst?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(99807 Beiträge, 36964x hilfreich)

Zitat (von blaubär+):
Ist das dein Ernst?

Ja, absolut.
Er wollte den Maximalwert wissen ... und für mehr als 15 Jahre sehe ich keinen Raum.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
user08154711
Status:
Lehrling
(1899 Beiträge, 269x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
15 Jahre Gefängnis
Und wenn es sich nicht in Deutschland zuträgt, sondern in den USA: 99 Jahre.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 228.758 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.313 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.