Heimarbeit & betriebliche Übung

24. November 2003 Thema abonnieren
 Von 
BabsiLisa
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Heimarbeit & betriebliche Übung

Hallo,
ich bin seit über 8 Jahren bei der Lufthansa angestellt.
Seit ca. 6 Jahren in Teilzeit (da ich damals mit meinem Studium begonnen habe).
Arbeitsort: Frankfurt, Studiumsort: Köln.
Seit über 5 Jahren (unter wechselenden Chefs) leiste ich immer mehr Arbeit von zuhause aus, sodaß ich seit Jahr und Tag nur 1x pro Woche ins Büro komme und die ganze "workload" mittlerweile per remote erledige. Alles in Eigenregie und mit privaten Mitteln aufgebaut (weil es Spass machte)

Auch wurde mit der regelmäßig anfallenden Mehrarbeit (alles haarklein nachgehalten) locker umgegangen und immer fleissig ausgezahlt.

Letzte Woche hatte ich eine Gesprächsrunde mit dem Betriebsrat und der Personalvertetung, da ich nach gut 6 Jahren "auf-der-Stelle-treten" endlich was ändern wollte (Studium beendet..., weniger Geld in der Tasche durch Sozialabgaben etc..).

Der Betriebsrat bekam große Ohren/Augen als er mitbekam wie übermotiviert und engagiert ich in den letzen Jahren dabei war (effektiv z.B. gerne an SOnntagen oder Feiertagen Routine oder Entwicklungsarbeiten, da ja unter der Woche auch mal Vorlesungen besucht sein wollten), er fordert nun, alles auf eine "legale" Basis zu heben und hat ein AUge drauf.

EXISTIEREN FÜR DIESES SZENARIO IRGENDWELCHE ARGUMENTE, DIE ICH MEINEM ARBEITGEBER VORBRINGEN KANN, SODAS ZUM BEISPIEL DER ARBEITSVERTRAG (DURCH JA 5 JAHRE GELEBTE BETRIEBL ÜBUNG) ZUMINDEST MITTLERWEILE FAKTISCH ZUR TELEARBEIT WURDE?

HABE ICH ANSPRUCH AUF AUSZAHLUNG DER MEHRARBEIT ODER MUSS(!!!) ICH MIT FREIZEIT AUSGLEICHEN (ca. 90 Mehrarbeitsstunden aktuell + 11 Urlaubstage noch in 2003 = ab sofort bis Mitte Januar ARBEITSVERBOT (??!))

WENN ICH ÜBER DIE JAHRE BELEGEN KANN, DASS DIE ARBEITSPAKETE (DIE AUCH IN MEINER ZIELVEREINBARUNG SO FESTGESETZT WURDEN) ZU CA. 30% MEHRARBEIT FÜHREN, KANN ICH DANN ANSPRÜCHE GELTEND MACHEN MEIN STUNDENSOLL ZU ERHÖHEN

DAAAAAANKE im Voraus!!!

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen