Kündigung Fristgerecht Leasing Firma

21. Juli 2008 Thema abonnieren
 Von 
Heiner21
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Kündigung Fristgerecht Leasing Firma

Hallo

Ich hatte am 21.03 einen Arbeitsunfall, musste darauf hin 1 woche auf die intensiv ,dazu war ich krankgeschrieben bis 09.05,
Meine Arbeit sollte ich also am 12.05 wieder aufnehmen,doch dazu kam es nicht am selben tag also am 09.05 Bekam ich ein schreiben in dem stand was die Firma keinen bedarf an mir hat.. und ich bitte am 12.05 um 10.00 Uhr meine Kündigung abholen soll.

Nun meine Frage auf der Kündigung steht..

Kündigung fristgerecht zum 15.06.08

hiermit Kündigen wir das mit ihnen abgeschlossende Arbeitsverhältnis fristgerecht zum 15.06.08

mfg

...


Habe ich ein recht auf die Leistung vom 15.05-15.06.08 ?

Die Firma hat mir bisher meine 81 Überstunden ausbezahlt aber das Gehalt vom 15.05-15.06 davon hab ich nichts gesehen.

vielen dank schonmal im voraus

Heiner21

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
oha
Status:
Praktikant
(676 Beiträge, 197x hilfreich)

So wie sich das anhört, handelt es sich um eine Freistellung bis zum 15. Juni.

Wurde denn explizit erwähnt, dass du bis zum Ablauf der Kündigungsfrist freigestellt wirst? Ansonsten könnte die Firma ja frech behaupten, dass du unentschuldilgt der Arbeit fern geblieben bist.

Also um deine Frage zu beantworten: es steht dir Lohn für die Zeit zu, kann aber durchaus sein, dass deine Firma dir dumm kommen möchte.

Hast du denn mal angerufen und nach dem Lohn gefragt? Und wenn ja: was sagt die Firma dazu?

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Heiner21
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Also ich hatte eben ein Gespräch mit dem Lohn Büro, und die meinten was ich freigestellt bin weil mich die Krankenkasse ja bezahlen würde für den zeitraum.


Aber die Krankenkasse hat ja ihre zahlung eingestellt als meine krankmeldung abgelaufen is ,

Also der Betrieb muss mir 6 wochen weiterzahlen. nach meinem Unfall danach geht die weiteren zahlung an die Krankenkasse.. soweit versteh ich das..aber die krankenkasse hat ja ihre leistung bis 09.05 bezahlt.





-- Editiert von Heiner21 am 21.07.2008 13:17:41

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
oha
Status:
Praktikant
(676 Beiträge, 197x hilfreich)

Wenn du ab dem 12. Mai nicht mehr krankgeschrieben warst, dann muss dein AG zahlen.

Setz dich noch mal mit dem Lohnbüro in Verbindung, erkläre den Zusammenhang. Ich bin ja mal gespannt, was die sich dann für eine Ausrede einfallen lassen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.122 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.654 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen