Kündigung Probezeit

28. April 2002 Thema abonnieren
 Von 
Martina
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Kündigung Probezeit

Hallo, ich brauche einen Rat. Am 25.04. ist mir zum 10.05. gekündigt worden. Im Vertrag ist 14-tägige Kündigungsfrist vereinbart. ?Wird das Gehalt auch gezahlt? Steht mir noch Urlaub zu? Jahresurlaub beträgt 25 Tage.
Vielen Dank. Martina

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Rechtsanwältin Birgit Raupers
Status:
Beginner
(126 Beiträge, 36x hilfreich)

Hallo Martina,

Wenn eine Probezeit vertraglich vereinbart worden ist ( die nicht länger als 6 Monate sein darf ) dann ist eine 14 tägige Kündigunsfrist wirksam. Somit wäre der Freitag, 10.05.2002 Dein letzer Arbeittag, es sei denn, Du hast bereits einige Monate gearbeitet, dann wird der Urlaub darauf angerechnet. D.h. wenn Du dort bereits 3 Monate gearbeitet hast, steht Dir Resturlab zu, den Du nach Absprache mit der Firmenleitung dann nehmen kannst.
Das Gehalt wird bis zum 10.05.2002 berechnet und Dir auch ausgezahlt.

M.f.G.

B. Raupers

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 240.737 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.520 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen