Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

Kilometergelderstattung durch den Arbeitgeber

 Von 
teufelin999
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Kilometergelderstattung durch den Arbeitgeber

Hallo,
ich bin al Briefzustellerin unterwegs mit dem eigenen Auto. Fahr so täglich rund 50km während der Zustellung. Da ich ergänzend zu meinem Lohn noch Harz4 erhalte, habe ich des öfteren Schwierigkeiten besonders wenn eine Autoreperatur ist, über das Monat zu kommen. Bis jetzt gab es die Möglichkeit bei dringenden Bedarf sich einen Vorschuss zu holen, was jetzt gestrichen wurde. Wir Autozusteller müssen somit für 8 Wochen das Kilometergeld vorstrecken.
Meine Frage ist nun:
Kann dies der Arbeitgeber verlangen bzw. gibt es ein irgendeine Regelung oder so, die besagt das das Kilometergeld früher ausbezahlten werden müsste?
Ich hoffe das mir/ uns Jemand von Euch weiterhelfen kann!

Freundlichst
Teufelin999

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Arbeitgeber Regelung


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12306.05.2011 11:25:43
Status:
Student
(2721 Beiträge, 1138x hilfreich)

Was passiert wenn dein Wagen den Geist aufgibt, wirst du dann entlassen. Rechne mal nach ob das lohnt. Die Kosten für ein Auto sind höher als nur die Spritkosten.

Da hilft nur: dem Chef die Ohren volljammern das du Vorschuss bekommst.

UND BEWERBEN WAS DAS ZEUG HÄLT - denn das ist kein Job - das ist Ausbeute

Uwe

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen