Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.439
Registrierte
Nutzer

Krankmeldung am WE

27. August 2021 Thema abonnieren
 Von 
Phat448
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Krankmeldung am WE

Hallo ich arbeite in einer Firma wo in Schicht gearbeitet wird. Meine Kernarbeitszeit ist Montag-Freitag in Frühschicht, wenn bedarf ist muss ich einspringen auch am Wochenende als Überstunden. Meine Frage ist, wenn ich eingeteilt bin auch am Wochenende und dann am we krank werde, muss ich dafür eine Krankmeldung einreichen? Bekomme auch keine Stunden aufs Konto wenn ich krank bin am Wochenende.

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(104199 Beiträge, 37611x hilfreich)

Zitat (von Phat448):
Meine Frage ist, wenn ich eingeteilt bin auch am Wochenende und dann am we krank werde, muss ich dafür eine Krankmeldung einreichen?

Was ist denn das für eine merkwürdige Frage?

Selbstverständlich muss man die Nichtverfügbarkeit dem AG unverzüglich mitteilen - egal ob nun Wochenende ist oder nicht.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
-Laie-
Status:
Wissender
(14535 Beiträge, 5505x hilfreich)

Zitat (von Phat448):
muss ich dafür eine Krankmeldung
ja

Zitat (von Phat448):
Bekomme auch keine Stunden aufs Konto wenn ich krank bin am Wochenende.
Doch, du musst so gestellt werden, als würdest du arbeiten. Wenn du eingeteilt bist, dann muss diese Zeit während der Krankheit wie Arbeitszeit gerechnet werden.

Signatur:

Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 235.063 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.665 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen