Kündigung in kleinem Unternehmen

10. Juli 2009 Thema abonnieren
 Von 
michel07
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Kündigung in kleinem Unternehmen

hallo,
wie werden gesellschafter, die auch nur gesellschafter und nicht geschäfstführer sind, bei der mitarbeiterzählung berücksichtigt? es geht um die feststellung, ob das unternehmen mehr oder weniger 11 mitarbeiter hat - und gesellschafter gibt es gleich drei - das wäre entscheidend.

danke, freu mich auf antwort!

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
maestro1000
Status:
Lehrling
(1300 Beiträge, 729x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 2001x hilfreich)

.. gesellschafter sind doch keine arbeitnehmer, oder?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
michel07
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

danke für die antworten. das gesellschafter eigentlich keine arbeitnehmer sind habe ich mir auch gedacht, aber zählen sie dennoch als "mitarbeiter" bei der errechnung der mitarbeiteranzahl? geschäftsführer zählen nicht. wenn die gesellschafter zählen, dann wäre das entsprechende unternehmen eben kein kleines unternehmen mehr, sondern hätte soviele mitarbeiter, dass kündigungsschutzregelungen greifen.

ps. es geht nicht um die kündigung eines gesellschafters, meine frage sollte sich nur auf das errrechnen der mitarbeiterzahl beziehen.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 2001x hilfreich)

... das kschg gilt nur für arbeitnehmer = beschäftigte.
gesellschafter sind i.d.r. leute, denen die firma gehört.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.866 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.166 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen