Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.982
Registrierte
Nutzer

Kündigung seitens Mitarbeiter rückwirkend?

5. Dezember 2017 Thema abonnieren
 Von 
fb479808-27
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Kündigung seitens Mitarbeiter rückwirkend?

Hallo,
ich habe eine Lange Zeit auf 450€ Basis als Pizzafahrer gearbeitet.
Später habe ich einen 40 Stunden/Woche Job angenommen, und das Pizza ausliefern als Nebentätigkeit der Vollzeit-Firma gemeldet.
Ich habe also Die Woche über gearbeitet und am Wochenende für 2-3 Stunden Pizza ausgeliefert.
Mit dem Pizza-Service habe ich ausgemacht, dass man mich am Wochenende gern anrufen kann und ich gern einspringe, wenn mal viel los ist und not am Mann ist.

Nun war wohl nie Notstand und so habe ich schon über ein Jahr nicht mehr für den Pizza-Service gearbeitet.
Auf die Frage hin, ob es nach einem Jahr nicht besser wäre doch mal zu kündigen, bekam ich die Antwort dass ich schon seit Januar diesem Jahres im Steuerbüro abgemeldet wurde und dass ich doch bitte den 31.12.2016 als Kündigungsdatum auf die Kündigung schreiben soll.

Nun meine Frage:
Ist das rechtlich erlaubt, oder kann ich dafür Probleme bekommen?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12309.11.2018 09:43:45
Status:
Lehrling
(1613 Beiträge, 606x hilfreich)

Hier wäre ein Aufhebungsvertrag sinnvoll. Wenn dieses Jahr auch nichts verdient wurde, ist daran auch nichts falsch. Ansonsten würde ich zum 31.12.2017 kündigen.

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
cirius32832
Status:
Master
(4894 Beiträge, 1176x hilfreich)

Es ist nicht unüblich, Mitarbeiter die nicht mehr arbeiten bei einem 450 EUR Job abzumelden. Insbesondere bei Saisoneinsätzen oder den Einsätzen die du uns beschrieben hast.

Signatur:

https://www.antispam-ev.de

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.073 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.666 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen