Kündigung - was kann ich da tun? und wie ist die kündigungsfrist?

21. Juli 2010 Thema abonnieren
 Von 
chm
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Kündigung - was kann ich da tun? und wie ist die kündigungsfrist?

Hallo

ich hab da mal eine frage, und zwar habe ich einen 400€ job mit einen vertrag. nun will ich aber so schnell wie möglich weg von dieser firma da ich ein festes jobangebot habe und mein geld vom juni immer noch nicht hab und es auch nicht im arbeitsvertrag drin steht wann ich es immer bekomme und nur mündlich gesagt wurde am 10. des folge monats. und niemand auf anrufe, sms und e-mails reagiert, was nun mit meinem geld ist. was kann ich da tun? und wie ist die kündigungsfrist?

Danke schon mal

-----------------
""

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
altona01
Status:
Weiser
(17802 Beiträge, 8075x hilfreich)

Der Arbeitgeber wäre verpflichtet gewesen, innerhalb eines Monats nach Beginn der Arbeit einen Vertrag auszustellen, in dem u.a. stehen muß, wann das Gehalt gezahlt wird. Somit war es zum Monatsende fällig, da nichts anderes wirksam vereinbart ist. Dass mündliche Nebenabreden keine Wirkung haben, steht nicht zufällig auch im Vertrag?
Schicken Sie doch erst mal dem Arbeitgeber eine Mahnung, dass Sie die Zahlung innerhalb von 7 Tagen erwarten und ansonsten den Klageweg beschreiten werden. Das ist völlig korrekt, ärgert aber eigenartigerweise viele Arbeitgeber :grins: Und könnte somit die Bereitschaft erhöhen, Sie vorzeitig gehen zu lassen.

Wichtig für die Beantwortung:
Wie lange sind Sie dort schon beschäftigt?
Welche Kündigungsfrist steht im Vertrag?


-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
chm
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Es steht nichts von einer probezeit im AV, beschäftigt bin ich seit februar 2010, es steht auch nichts von einer kündigungsfrist im AV. das geld kam auch schon vorher sehr unregelmäßig.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
altona01
Status:
Weiser
(17802 Beiträge, 8075x hilfreich)

Dann gilt:
BGB § 622
Kündigungsfristen bei Arbeitsverhältnissen

(1) Das Arbeitsverhältnis eines Arbeiters oder eines Angestellten (Arbeitnehmers) kann mit einer Frist von vier Wochen zum Fünfzehnten oder zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden.

D.h., Sie können wahlweise zum 15. oder zum Ende des folgenden Monats kündigen, wie es Ihnen passt.

Ob das Gehalt vorher unregelmäßig kam, spielt für eine Kündigung keine Rolle.

-- Editiert am 21.07.2010 19:44

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 269.771 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.029 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen