Kündigungsfrist Tarifvertrag

16. März 2008 Thema abonnieren
 Von 
Glutz
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Kündigungsfrist Tarifvertrag

Hallo !

Ich habe nächste Woche ein Vorstellungsgespräch und es wird dann mit Sicherheit auch die Frage des nächstmöglichen Antrittstermines kommen (hoffentlich)

In meinem Arbeitsvertrag steht dazu :

Präambel

Kraft Allgemeinverbindlichkeit gilt zum Zeitpunkt des
Vertragsabschlusses der zwischen dem Groß- und Außenhandelsverband
Saarland e.V. und der Gewerkschaft
Handel, Banken und Versicherungen, Landesbezirk Saar, sowie der
Deutschen Angestellten Gewerkschaft, Landesverband Rheinland-Pfalz-Saar,
abgeschlossene Manteltarifvertrag
für den saarländischen Großhandel vom 06. Mai 1997.


In meinem Arbeitsvertrag geht es weiter :

§ 2 - (1)

Das Arbeitsverhältnis wird auf unbestimmte Dauer abgeschlossen und beginnt am ...
Der Arbeitsvertrag ist mit den in § 16 Ziffer 1 des Manteltarifvertrages genannten Fristen für Angestellte kündbar.

(3)

Der Arbeitsvertrag ist mit den in § 16 Ziffer 1 des Manteltarifvertrages genannten Fristen für Angestellte kündbar.


Ich habe mir mal den Manteltarifvertrag besorgt, in dem steht folgendes :

Grundkündigungsfrist : gewerbliche Arbeitnehmer = 1 MO/ME
Angestellte = 6 WO/QE

Die vorgenannten Kündigungsfristen gelten für Arbeitgeber und Arbeitnehmer gleichermaßen.

Da ich ja Angestellter bin, ist meine Kündigungsfrist tatsächlich 6WO/QE, oder greift hier für mich
die gesetzliche Kündigungsfrist von 1MO/ME ?

Ich weiß auch gar nicht ob unsere Firma im Tarif ist, weiß aber auch nicht wie ich das heraus finden kann.

Also, das ist so gültig mit 6WO/QE ?

Für Antworten wäre ich sehr dankbar :)

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 2316x hilfreich)

Hallo, was sollen die Abkürzungen bedeuten?

MfG

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Glutz
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

MO/ME = Monat / Monatsende
WO/QE = Wochen / Quartalsende

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 2316x hilfreich)

quote:
Also, das ist so gültig mit 6WO/QE?


Wenn im Arbeitsvertrag nur vereinbart ist, das dieser Tarifvertrag auf Grund der Allgemeinverbindlichkeit gilt, wäre bei Erlöschen der Allgemeinverbindlichkeit der Fisch geputzt.
Aber bezüglich Kündigung wird ja extra nochmal auf den Manteltarifvertrag verwiesen, insofern gilt also - meines Erachtens - dessen Regelung.

Aussagen in einem Laienforum sind allerdings nicht rechtsverbindlich. Insofern kann nur ein Anwalt letztendlich Sicherheit geben.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 240.823 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.520 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen