Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
608.874
Registrierte
Nutzer

Kündigungsfrist eines Arbeitnehmers

2.7.2014 Thema abonnieren
 Von 
ya296742-6
Status:
Beginner
(52 Beiträge, 3x hilfreich)
Kündigungsfrist eines Arbeitnehmers

Hallo,

nach all dem rum recherchieren und Rückfragen bei einem (anderen) Betriebsrat bin ich langsam am Zweifeln.

Wenn ein Arbeitnehmer an einen gesetzlichen Vertrag gebunden ist und heute kündigen würde - würde das heute mit der Kündigung zum 31.07.2014 noch reichen? An sich sollen es 28 Tage sein, theoretisch müsste es also korrekt sein und ausreichen.

Der Chef sähe rechtlich die Kündigungsfrist als nicht eingehalten an.

Ist es eigentlich verwerflich, wenn man kündigt ohne zuvor anzukündigen, dass man sich nach einem anderen Job umsieht? Habt Ihr das schon mal angekündigt?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
:blaubär:
Status:
Student
(2472 Beiträge, 1253x hilfreich)

*Heute* _ 02-01-74 - wäre es wohl kaummehr möglich eine Kündigung fristgerecht zuzustellen, persönliche Übergabe dagegen wohl und dann wäre die Frist auch eingehalten.
Ob man Änderungswünsche frühzeitig mitteilt oder nicht, . dürfte insgesamt vom Klima in der Firma abhängen, *verwerflich* ist gewiss keine rechtliche Kategorie .

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 229.169 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.472 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen