Kündigungsfrist von 4 Wochen

18. Oktober 2023 Thema abonnieren
 Von 
DE13845
Status:
Frischling
(31 Beiträge, 33x hilfreich)
Kündigungsfrist von 4 Wochen

Was gilt für den AN, wenn im Arbeitsvertrag eine Kündigungsfrist von 4 Wochen steht, ohne weiteren Zusatz wie z.B. "zum Monatsende" oder "zum 15."? Kommt er dann tatsächlich nach 4 Wochen aus dem Vertrag?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Weiser
(17233 Beiträge, 6430x hilfreich)

- korrekt, taggenau ist möglich bzw. denkbar, wobei es durchaus von Vorteil wäre, den Wortlaut zu wissen.

-- Editiert von User am 18. Oktober 2023 21:51

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
DE13845
Status:
Frischling
(31 Beiträge, 33x hilfreich)

Zitat (von blaubär+):
wobei es durchaus von Vorteil wäre, den Wortlaut zu wissen.

3.1 Das Arbeitsverhältnis wird befristet geschlossen.
.....
3.5 Während der Befristung ist eine ordentliche Kündigung des Arbeitsvertrages für beide Seiten unter Einhaltung einer Frist von 4 Wochen möglich.

-- Editiert von User am 18. Oktober 2023 22:04

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
blaubär+
Status:
Weiser
(17233 Beiträge, 6430x hilfreich)

Der AN kann sich durchaus auf die vertragliche K-Frist berufen, wenn ihm der Sinn danach steht; AN ist aber auch nicht gehindert, etwa heute schon zum 31. November zu kündigen (oder zu jedem beliebigen anderen Tag, sofern es noch mindestens 4 Wochen bis dahin sind).

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.851 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.140 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen