Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
614.319
Registrierte
Nutzer

Kündigungsfrist/Aufhebungsvertrag

27. September 2018 Thema abonnieren
 Von 
Jackson765
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Kündigungsfrist/Aufhebungsvertrag

Hallo, ich habe meinen Betrieb um einen Aufhebungsvertrag zum 31.10.18 gebeten.
Im Gespräch mit meinem Marktleiter wurde mir mündlich spätestens der 30.11. versprochen. Einen Zeugen dafür hätte ich.
Einen Tag später kam der Geschäftsführer und meinte das mein Marktleiter wohl über das Ziel hinausgeschossen sei. "Abgelehnt"
Ich bin 13 Jahre im Betrieb und habe eine Kündigungsfrist von 5 Monaten. Die gesetzliche Kündigungsfrist gilt lt. Vertrag für beide Parteien. Die neueren Arbeitsverträge in unserer Firma sieht für den Arbeitnehmer nur eine Frist von 4 Wochen vor.
Nun zu meinen fragen.
1. Kann ich aufgrund der Versprechung etwas machen? Der Marktleiter stellt ja auch die Leute ein!
2. Ist es rechtens das mein Vertrag mich benachteiligt wenn für neuere Kollegen eine kürzere Kündigungsfrist gilt?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Wissender
(14706 Beiträge, 5678x hilfreich)

Der GF steht wohl über dem ML, vermute ich. Du kannst es ja mit beiden Argumenten versuchen - ein Mann, ein Wort usw. - , allerdings hast du kein Recht auf Gleichbehandlung. Es ist eher der Versuch zu handeln, als dass du auf feste Positionen pochen könntest.

3x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 232.741 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
95.765 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen