Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
609.260
Registrierte
Nutzer

Kündigungsfristen? Was bedeutet das genau?

19.7.2007 Thema abonnieren
 Von 
Snewi
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
Kündigungsfristen? Was bedeutet das genau?

Hallo

ich habe da mal eine Frage bezüglich Kündigungsfristen!
Bei mir in der Firma habe ich eine Kündigungsfrist von 4 Wochen zum 15. des Monats und zum Monatsende! Aber was bedeutet das genau??
Wenn ich jetzt die Kündigung vor dem 15. eines Monats abgebe, kann ich zum 15 des nächsten Monats gehen! Gebe ich sie am 16 ab dann erst zum 30. des nächsten Monats??

Verstehe ich das so richtig??
Wo kann man hierüber mehr nachlesen?

Gruß

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
der gelackmeierte
Status:
Schüler
(207 Beiträge, 34x hilfreich)

Hallo,
4 Wochen sind bekanntlich 28 Tage.

Beispiel:
Wenn du zum 15. September 2007 kündigen willst, rechne 4 Wochen zurück. Dann ist Freitag der 17. August der letzte Kündigungstermin.
Wenn du zum Monatsende Sptember kündigen willst, ist, auf Grund der Wochenenden der 31.August letzter Termin.

Ich hoffe, du hast das verstanden.

Gruß

-----------------
"Einer der die "fünfe" gerade sein läßt, kann auch ein "Krummer Hund" sein. "

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(42531 Beiträge, 15203x hilfreich)

Wenn du zum Monatsende Sptember kündigen willst, ist, auf Grund der Wochenenden der 31.August letzter Termin.

Der letzte Abgabetermin bei einer Kündigung zum 30.09. wäre der 02.09. Wenn Du sicher stellen kannst, dass ein Empfangsbevollmächtigter die Kündigung am Sonntag erhält oder ggfls. am Samstag davor, dann würde das reichen. Nur wenn am Wochenende niemand in der Firma erreichbar ist, dann müsstest Du bereits am 31.08. zum 30.09. kündigen.

Letzter Abgabetag, um zum 15.09. zu kündigen, wäre dann entsprechend auch der 18.08. und nicht der 17.08.

Relevantes Datum ist jeweils der Zugang bei Deinem Chef, nicht etwa das Absendedatum oder gar das Datum, an dem die Kündigung verfasst wurde. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 229.318 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.540 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen