Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
600.049
Registrierte
Nutzer

Kündigungsfristen innerhalb der Probezeit

23.10.2021 Thema abonnieren
 Von 
fb450659-1
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Kündigungsfristen innerhalb der Probezeit

folgendes Problem: jemand beginnt am 26. 04 eines Jahres eine neue Tätigkeit.
Die Probezeit beträgt 6 Monate. Innerhalb der Probezeit besteht eine beidseitige Kündigungsfrist von 2 Wochen.
Werden die "angebrochenen " Monate" mitgezählt?
Wann muss der AG dem AN kündigen, um die Frist der Probezeitkündigung einzuhalten?
Wie wirkt sich der anteilige Urlaubsanspruch auf Beschäftigungsdauer und damit die Kündigungsfrist aus, wenn der AN innerhalb der Probezeit keinen Urlaub nehmen konnte?

Verstoß melden

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Heiliger
(21729 Beiträge, 4386x hilfreich)

Zitat (von fb450659-1):
Werden die "angebrochenen " Monate" mitgezählt?
Die K-Frist ist 2 Wochen.
Zitat (von fb450659-1):
Wann muss der AG dem AN kündigen,
2 Wochen vorher.
Zitat (von fb450659-1):
Wie wirkt sich der anteilige Urlaubsanspruch auf Beschäftigungsdauer und damit die Kündigungsfrist aus,
Gar nicht. Es gäbe dann Urlaubsabgeltung.

Signatur:

ist nur meine Meinung.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
blaubär+
Status:
Philosoph
(13895 Beiträge, 5458x hilfreich)

Zitat (von fb450659-1):
jemand beginnt am 26. 04 eines Jahres eine neue Tätigkeit.
Die Probezeit beträgt 6 Monate

... dann beginnt die Probezeit am 26/04. und endet am 25/10.
Kündigen können AG wie AN mit einer Frist von 14 Tagen, wobei auch am letzten Tag der Probezeit gekündigt noch in der Probezeit wäre, plus 14 Tage bis Beschäftigungsende.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(95791 Beiträge, 36337x hilfreich)

Zitat (von fb450659-1):
Wann muss der AG dem AN kündigen, um die Frist der Probezeitkündigung einzuhalten?

Die Frage ergibt keinen Sinn, man kann jeden Tag kündigen.
Der letztmögliche Tag für den Zugang der Kündigung wäre hier wohl der 24.10.



Zitat (von fb450659-1):
Wie wirkt sich der anteilige Urlaubsanspruch auf Beschäftigungsdauer und damit die Kündigungsfrist aus, wenn der AN innerhalb der Probezeit keinen Urlaub nehmen konnte?

Gar nicht.




-- Editiert von Harry van Sell am 24.10.2021 00:36

Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(41692 Beiträge, 14920x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Der letztmögliche Tag für den Zugang der Kündigung wäre hier wohl der 24.10.


Der 25.10. wäre der letzte Tag des Zugangs der Kündigung.

Bei einem Zugang der Kündigung am 25.10. wäre der 8.11. der letzte Arbeitstag.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 223.611 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
92.446 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen