Kündigungsschreiben-Frist

5. Mai 2011 Thema abonnieren
 Von 
apfelbaby
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Kündigungsschreiben-Frist

Hallo,

mein Mann ist derzeit in einem Beschäftigungsverhältnis (Probezeit besteht noch mit einer Kündigungsfrist von 2 Wochen). Nun hat er ein besseres Angebot von einem AG bekommen und möchte dort gern anfangen, er könnte dort zum 23.05.11 sofort anfangen. Jetzt ist meine Frage, zu wann müßte er kündigen, wenn er die heute noch rausschickt, kann er dann zum 22.05.11 kündigen das er am 23.05. dort anfangen könnte ??

LG

-----------------
""

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
xxsirodxx
Status:
Student
(2281 Beiträge, 1339x hilfreich)

Die Kündigungsfrist beträgt 2 Wochen zum 15. oder zum
31. des Monats.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Eidechse
Status:
Senior-Partner
(6996 Beiträge, 3914x hilfreich)

quote:<hr size=1 noshade>Die Kündigungsfrist beträgt 2 Wochen zum 15. oder zum
31. des Monats <hr size=1 noshade>


Woher stammt denn diese Erkenntnis. Das ergibt sich zumindest nicht aus § 622 Abs. 3 BGB . Die 2 Wochen Kündigungsfrist sind dort auch zu gemeint.

Wenn im Arbeitsvertrag oder in einem anzuwendenden Tarifvertrag keine anderweitigen Regelungen zur Kündigungsfrist als die gesetzliche des § 622 Abs. 3 BGB für die Probezeit enthalten sind, dann muss, um das Arbeitsverhältnis zum 22.05.2011 zu beenden die schriftliche Kündigung dem AG 2 Wochen vorher zugehen. Da der Zugang nach dem Gesetz dadurch definiert wird, dass die Erklärung in den Machtbereich des Erklärungsempfängers derart gelangen muss, dass dieser unter gewöhnlichen Umständen von ihr Kenntnis erlangen kann, muss die Kündigung, wenn man nur von Mo-Fr beim AG arbeitet heute am 06.05.2011 auch da vorliegen. Wenn auch Sa gearbeitet wird reicht morgen der 07.05.2011.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest-12309.07.2016 16:31:25
Status:
Junior-Partner
(5011 Beiträge, 2531x hilfreich)

quote:
muss die Kündigung, wenn man nur von Mo-Fr beim AG arbeitet heute am 06.05.2011 auch da vorliegen. Wenn auch Sa gearbeitet wird reicht morgen der 07.05.2011.


Sicher? Der Samstag ist doch ein gewöhnlicher Werktag im Sinne des Arbeitsrechts. Warum soll man daher die Kündigung nicht auch an diesem Tag wirksam (z.b. Einwurf in den Firmenbriefkasten mit einem Zeugen) übergeben können?

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
apfelbaby
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

also mein Mann hat die Kündigung zum 22.05.2011, gestern persönlich abgegeben und Kopie mit Stempel und Unterschrift/Datum mitgeben lassen, das sie angenommen und akzeptiert wurde.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.405 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.994 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen