Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
614.490
Registrierte
Nutzer

Kündigungsschutzklage gegen Zeitfirma

7. Juli 2020 Thema abonnieren
 Von 
4rbeitsrecht
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Kündigungsschutzklage gegen Zeitfirma

Hallo,

Herr X hat Kündigungsschutzklage gegen seine Zeitfirma eingereicht.
Betriebsgehörigkeit knapp 5 Jahre.
Ergebnis des Verhandlung, ein Vergleich: Ein positives Arbeitszeugnis mit einer Abfindung von knapp 1000€ Brutto oder die Zeitfirma bietet Rückkehr zum Arbeitsverhältnis an. Die Kündigung ist betriebsbedingt.
Das Problem ist für den Herr X, die 1000€ Brutto sind bei 5 Jahren Betriebszugehörigkeit sehr gering bemessen, wenn er das nicht möchte, bietet ihm der Arbeitgeber eine Arbeit an, wo er definitiv weniger verdienen wird, jahrelang wurde bei der bekannten Automarke über die Zeitfirma gearbeitet.
Wie würde es aussehen, wenn er zur Kammer gehen würde, wenn er sich nicht auf den Vergleich einigt? Der Arbeitgeber bietet ja ihm wieder Arbeit an, jedoch wird er nicht zu seinem alten Job zurückkehren können.
Könnte er da nicht noch eine höhere Abfindung aushandeln?
Kann das Arbeitsgericht bei der Kammer die Entscheidung fällen, das die Arbeit fortgesetzt wird?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Unsterblich
(24455 Beiträge, 4727x hilfreich)

Zitat (von 4rbeitsrecht):
Wie würde es aussehen, wenn er zur Kammer gehen würde,
Meinst du den Kammertermin beim Arbeitsgericht? Nach dem Gütetermin?
Zitat (von 4rbeitsrecht):
Der Arbeitgeber bietet ja ihm wieder Arbeit an, jedoch wird er nicht zu seinem alten Job zurückkehren können.
Das ist ein Prinzip der Zeitarbeit.
Zitat (von 4rbeitsrecht):
Könnte er da nicht noch eine höhere Abfindung aushandeln?
Beim Kammertermin wird dann eher ein gerichtlicher Vergleich kommen.

Signatur:

ist nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 232.851 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
95.810 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen