Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.632
Registrierte
Nutzer

Kurzarbeit - Urlaub

20. März 2020 Thema abonnieren
 Von 
JakeBW
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Kurzarbeit - Urlaub

Hallo zusammen,

für meine Abteilung wurde ab kommenden Montag Kurzarbeit angeordnet, Null Arbeitszeit, also 60% vom Netto.
Darüber hinaus wurde uns mitgeteilt, dass bereits genehmigter Urlaub während der Kurzarbeit zurückgezogen wird, und uns die Tage wieder gutgeschrieben werden. Darf mein AG das, oder muss er mir den genehmigten Urlaub und damit volles Entgelt für diese Zeit trotzdem gewähren? Wenn ja, dann wären einschlägige Rechtsverweise hilfreich für die Argumentation.

Vielen Dank im Voraus für die Antworten & bleibt alle gesund!

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Wissender
(14846 Beiträge, 5729x hilfreich)

/// ... dass bereits genehmigter Urlaub während der Kurzarbeit zurückgezogen wird

Das halte ich dann doch für ziemlich unbegründet und rechtlich nicht haltbar.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
dummfragerin
Status:
Praktikant
(604 Beiträge, 299x hilfreich)

Vor allem ist Urlaub immer vorrangig vor Kurzarbeit. Einerseits der Abbau von altem Urlaub (aus den Vorjahren), andererseits aber auch der bereits genehmigte Urlaub.

Ob das in der derzeitigen Lage von der Agentur für Arbeit überprüft wird, ist natürlich fraglich...

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(25321 Beiträge, 4802x hilfreich)

Zitat (von JakeBW):
dass bereits genehmigter Urlaub während der Kurzarbeit zurückgezogen wird, und uns die Tage wieder gutgeschrieben werden.
Vielleicht ein Missverständnis?

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
JakeBW
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Nein es wurde heute noch einmal unmissverständlich gesagt, dass der bereits genehmigte Urlaub während der Kurzarbeitsphase ausgesetzt wird (klar, denn der müsste ja voll entlohnt werden...), und wir die Möglichkeit haben den später erneut zu nutzen.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(25321 Beiträge, 4802x hilfreich)

https://www.haufe.de/personal/haufe-personal-office-platin/kurzarbeit-rechte-und-pflichten-3-urlaub-waehrend-der-kurzarbeit_idesk_PI42323_HI569642.html

Wie lange geht denn jetzt die 1. *Kurzarbeitsphase*?

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
nunja123
Status:
Beginner
(139 Beiträge, 51x hilfreich)

Das Urlaubsentgelt berechnet sich trotz der Kurzarbeit nach dem ungekürzten Entgelt der letzten 13 Wochen entsprechend § 11 Abs. 1 Satz 3 BUrlG.

Es ist möglich, Urlaub anzuordnen, soweit die betreffenden Urlaubstage nicht schon genehmigt sind. Urlaub, der schon genehmigt ist, kann vom Arbeitgeber nicht ohne weiteres wieder gestrichen werden. Der Arbeitgeber kann nicht willkürlich handeln.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 235.201 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.665 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen