Lohnfortzahlung ! ?

21. Oktober 2004 Thema abonnieren
 Von 
Petra71
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 1x hilfreich)
Lohnfortzahlung ! ?

Mal angenommen ich bin nun mal für 6 wochen wegen Rückenschmerzen krank und dann 4 wochen wegen Kopfschmerzen anschiesend wegen weis nicht was !
Wie sieht es da mit Lohnfortzahlung aus ! Wenn ich länger als 6 Wochen krank bin aber nie wegen der Gleichen Sache ?!
Nicht das ihr euch wunder aber ich bin im 4. Monat schwanger und in meinem Job haben sie mich 50km (ich ohne Führerschein) versetzt wegen einem Beschäftigungsverbot in meiner Betriebsstätte !
LG
Petra

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Hella
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 1x hilfreich)

na herzlichen glückwunsch,
wenn die krankheiten unterschiedlicher herkunft sind beginnt der zeitraum immer wieder von vorn. der Ag kann dich höchstens zum Ärtzlichen Dienst schicken.

-----------------
"hella"

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Petra71
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 1x hilfreich)

Danke Hella !
mal sehen wie das weiter geht mit meinen Vorgesetzten und mir ?
LG
Petra

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Jogibear
Status:
Student
(2659 Beiträge, 763x hilfreich)

bei 4 Wochen Krankschreibung wegen Kopfschmerzen wird Sie (fast) jeder AG zum med.Dienst der Krankenkasse schicken!

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.288 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen