Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.486
Registrierte
Nutzer

Lohnzahlung bei Kündigung

10. Juli 2022 Thema abonnieren
 Von 
dasAnnchen
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Lohnzahlung bei Kündigung

Hallo, ich habe zum 15.7.22 die Kündigung bekommen. Ich war erst seid 1.6.22 in der Firma angestellt und leider Gottes vom 15.6.-4.7. krank gewesen. Wegen der Kündigung hab ich kein Problem, aber mit der Gehaltszahlung. Die Chefin meinte, dass ich nur anteilsmäßig Lohn bekomme und den Rest Krankengeld. Ist das rechtens? Ich dachte immer Krankengeld gibt's erst nach 6 Wochen?
Kann mir da bitte jemand Auskunft geben?
Danke Anja

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(25308 Beiträge, 4799x hilfreich)

Es gilt das Gesetz .
https://www.gesetze-im-internet.de/entgfg/__3.html
Hier gilt Absatz 3

Deine Chefin hat recht.

Signatur:

ist nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
dasAnnchen
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Ok danke..... könnten Sie mir den Link nochmal schicken, wenn ich das so eingebe, finde ich die Seite nicht.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
dummfragerin
Status:
Praktikant
(603 Beiträge, 299x hilfreich)

Dann frag einfach Google nach Paragraph 3 Entgeltfortzahlungsgesetz.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
blaubär+
Status:
Wissender
(14828 Beiträge, 5724x hilfreich)

Zitat:
https://www.gesetze-im-internet.de/entgfg/__3.html (Entgeltfortzahlungsgesetz)
§ 3 Anspruch auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall
(1) ...
(2) ...
(3) Der Anspruch nach Absatz 1 entsteht nach vierwöchiger ununterbrochener Dauer des Arbeitsverhältnisses


-- Editiert von blaubär+ am 10.07.2022 14:09

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
DumitruKurier
Status:
Praktikant
(571 Beiträge, 148x hilfreich)

Lohnfortzahlung gibt es erst nach 4 Wochen. Alles davor zahlt die Krankenkasse - anrufen und Antrag stellen

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
dasAnnchen
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für eure Hilfe

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 235.082 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.665 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen