Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
528.012
Registrierte
Nutzer

Minijob - Feiertag nacharbeiten?

 Von 
minijobber123
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Minijob - Feiertag nacharbeiten?

Guten Tag,
ich arbeite in einem Minijob montags und mittwochs. Wenn der Montag ein Feiertag ist, muss ich diesen dienstags nacharbeiten. Ist das korrekt?

-- Editiert von minijobber123 am 27.12.2018 20:35

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Minijob Feiertag Tag Montag


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(34918 Beiträge, 12501x hilfreich)

Zitat:
Ist das korrekt?

Nein, die ausfallende Arbeitszeit am Montag muss wie bei jedem anderen Job bezahlt werden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
blaubär+
Status:
Unparteiischer
(9698 Beiträge, 4281x hilfreich)

Du hast in dem Sinne 'Glück', dass du feste Arbeitstage hast.
Und wenn einer fragt, wo das steht: Entgeltfortzahlungsgesetz.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
spatenklopper
Status:
Senior-Partner
(6654 Beiträge, 3231x hilfreich)

Zitat (von blaubär+):
Und wenn einer fragt, wo das steht: Entgeltfortzahlungsgesetz.


Und wer es nicht suchen möchte -> §2 Absatz 1 EntgFG

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 182.044 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.076 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.