Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
609.079
Registrierte
Nutzer

Minusstunden bei Vertragsende

3.5.2021 Thema abonnieren
 Von 
bullypower
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Minusstunden bei Vertragsende

Hallo,

Folgender Sachverhalt: Mitarbeiter A ist beim Arbeitsgeber B auf 450 Euro Basis beschäftigt.
Wegen der Planung seitens des Arbeitsgebers wies das Zeitkonto vom Arbeitnehmer A einen Minus.
Der Mitarbeiter A war zu Vertragsende Krank und konnte das Minus nicht ausgleichen.
Darf der Arbeitgeber die Minusstunden von letzten Lohn abziehen?

Danke

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Unsterblich
(23375 Beiträge, 4593x hilfreich)

Zitat (von bullypower):
Darf der Arbeitgeber die Minusstunden von letzten Lohn abziehen?
Nein.

Signatur:

ist nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
blaubär+
Status:
Wissender
(14432 Beiträge, 5606x hilfreich)

Wenn das Minus auf Organisationsmängel des AG zurückgeht: Nein.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 229.247 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.505 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen