Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
533.643
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Mutterschutz fällt in Betriebsurlaub

 Von 
Peter Franz
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Mutterschutz fällt in Betriebsurlaub

Hallo,

Angenommen eine Frau ist schwanger und arbeitet in einem Betrieb, welcher jährlich eine 6-wöchige Sommerpause einlegt, also Betriebsurlaub. Nun fällt der Mutterschutz genau in dieselbe Zeit wie der Betriebsurlaub. Hat die Frau generell Anspruch darauf, ihren Urlaubsanspruch vorzulegen? Angenommen, der Arbeitsvertrag ist befristet und endet nach einem Jahr Elternezeit, dann kann der Urlaub ja nicht "aufgespart" werden.

Vielen Dank schonmal für hilfreiche Antworten :)

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Anspruch Urlaubsanspruch Betriebsurlaub


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
HeHe
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 3273x hilfreich)

Zitat:
Hat die Frau generell Anspruch darauf, ihren Urlaubsanspruch vorzulegen?

Nein, die Mutterschutzzeiten gehören nicht zum Urlaub, sondern dienen dem Gesundheitsschutz von Mutter und Kind.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Ratsuchender@123net
Status:
Lehrling
(1569 Beiträge, 303x hilfreich)

Zitat (von HeHe):
Nein, die Mutterschutzzeiten gehören nicht zum Urlaub, sondern dienen dem Gesundheitsschutz von Mutter und Kind

Das der Urlaub nicht zu der Schutzfist der Schwangeren zählt, weiß der Fragesteller. Daher ja auch seine Frage.

Die Beschäftigte hat Anspruch auf den ihren Erholungsurlaub. Kann dieser, beispielsweise aus betrieblichen Gründen, nicht "in natura" genommen werden und das Beschäftigungsverhältnis endet, ist er abzugelten.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
HeHe
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 3273x hilfreich)

Sorry, das hatte ich dann falsch verstanden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 184.710 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
78.054 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.