Nebentätigkeit - Arbeitgeber Bescheid geben?

6. Januar 2008 Thema abonnieren
 Von 
guest-12310.10.2009 18:17:07
Status:
Frischling
(24 Beiträge, 4x hilfreich)
Nebentätigkeit - Arbeitgeber Bescheid geben?

Hallo,
als Angestellte möchte ich wissen, wie es mit einer Nebentätigkeit geregelt ist. Soll man dem Arbeitsgeber Bescheid geben, wenn die Arbeit nicht mit der Nebentätigkeit zu tun hat?
Auf was sollte man allg. achten?!

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1992x hilfreich)

.. du bist sogar verpflichtet, deinem ag nebentätigkeit anzuzeigen - es ist aber praktisch mehr eine anzeigepflicht, als dass der ag es untersagen könnte.
wichtig ist, dass die nebentätigkeit dich nicht hindert, deinem job nachzukommen (im job ausschlafen nach nachtarbeit z.b. ist nicht vorgesehen), konkurrenz mögen ag auch nicht so gerne .. am besten mal weiter googlen

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
sika0304
Status:
Schlichter
(7944 Beiträge, 2884x hilfreich)

In machnen Arbeitsverträgen (oder Tarifverträgen?) steht sogar, dass man sich eine Nebentätigkeit genehmigen lassen muss. So z.B. im Öffentlichen Dienst.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 240.787 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.520 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen