ÖD - Schwanger während Sonderurlaub

28. Februar 2006 Thema abonnieren
 Von 
SamaraS
Status:
Beginner
(57 Beiträge, 1x hilfreich)
ÖD - Schwanger während Sonderurlaub

Hallo,

ich bin im öffentlichen Dienst beschäftigt und habe bis einschl. 30.09.2006 Sonderurlaub nach §50 wg. Kindererziehung. Bin jetzt wieder schwanger geworden und ET ist Mitte/Ende Juni. Wann geht die neue Elternzeit, die ich wieder für 3 Jahre beantrage, los? Geht das nahtlos ineinander über oder wie funktioniert das? Mein AG weiss bisher noch nichts von der Schwangerschaft. Langt es, wenn ich eine Geburtsurkunde mit Antrag auf Elternzeit zuschicke? Bin auch gerne für sonstige weitere Infos bzgl. dieses Themas dankbar.

Gaga55683

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 2326x hilfreich)

Hallo Gaga, kann man den Sonderurlaub auch einfach abbrechen oder geht das nicht? BAT (oder was auch immer da gilt) ist so ein Kapitel für sich.

MfG

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 2326x hilfreich)

Ich denke das ist mit der Beantragung der Elternzeit nicht anders als ganz normal. Nach der Protokollnotiz zum BAT kann so ein Sonderurlaub nicht unterbrochen werden für Zeiten in denen keine Arbeitspflicht besteht, also läuft der einfach weiter während des Mutterschutzes. Ab wann dann die Elternzeit läuft, weiß ich in dem Fall auch nicht, aber der Personalrat sollte sowas wissen.

MfG

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.770 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.140 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen