Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
609.638
Registrierte
Nutzer

Probezeit -> kündigungsfrist?

15.8.2015 Thema abonnieren
 Von 
remaker1337
Status:
Frischling
(28 Beiträge, 1x hilfreich)
Probezeit -> kündigungsfrist?

Hallo zusammen,

Wie lange darf die kündigungsfrist in der probezeit maximal sein?

In meinem av stehen vier wochen.... ist das zulässig?


Mit freundlichen grüßen

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(100366 Beiträge, 37064x hilfreich)

Ja, das wäre zulässig wenn es für beide Seiten gilt oder Deine Frist kürzer wäre als die des Arbeitgebers.



Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
remaker1337
Status:
Frischling
(28 Beiträge, 1x hilfreich)

Wie meine Frist kürzer wäre ?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
blaubär+
Status:
Wissender
(14454 Beiträge, 5619x hilfreich)

///... meine Frist kürzer wäre ?

.... es könnte ja vereinbart sein, dass AN eine 14-tägige Kündigungsfrist hat, für den AG aber 4 Wochen gelten. Das wäre denkbar - während es andersherum nicht ginge. In aller Regel ist aber für beide Seiten dieselbe Frist vereinbart.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 229.611 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.631 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen