Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.923
Registrierte
Nutzer

Probleme mit neuem AN

 Von 
Sofi
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 0x hilfreich)
Probleme mit neuem AN

Hallo,

ich arbeitete seit 2 Jahren als Sekretärin in der Firma (Tochterunternehmen). Seit letzten Jahr Sept. haben wir einen Buchhalter, der von Anfang an denkt er ist "the king of the koppel" Kommt und geht wann er will und etliches mehr. (ist noch in der Probezeit) Nun habe ich von ihm letztens zu hören bekommen, dass ich ja bald meine Kündigung bekomme, da mein Chef (ist jedoch Chef vom Mutterunternehmen) in Ruhestand geht.

Vorher habe ich noch von den "tollen BH" zu hören gekriegt, dass ich nicht mehr gebraucht werde. Mittlerweile haben mit der Geschäftsführung Gespräche darüber stattgefunden, die mich aber leider nicht ganz zufrieden stellten. Ich hatte wenigstens erwartet, dass er mal das "Wort zum Sonntag" bekommt aber nichts war.

Wie soll ich mich weiter verhalten, hat jemand etwas ähnliches erlebt. Zumal der garnicht wissen kann innerhalb von 4 Monaten, was ich hier zu tun habe und wieviel Arbeit für den Chef vom Mutterunternehmen anfällt.

-----------------
" "

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Arbeit Chef Firma Jahr


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Marielle21007
Status:
Schüler
(216 Beiträge, 14x hilfreich)

Hallo Sofi,
der Buchhalter entscheidet doch nicht über Sachen, die seine Kompetenz übersteigen. Es gilt, was die Geschäftsleitung Ihnen gesagt hat. Ob mit dem Buchhalter "Tacheles" geredet wurde, unterliegt auch einer gewissen Diskretion. Vielleicht ist es ja doch passiert?

-----------------
"Gruß Ria"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen