Resturlaub trotz Insolvemz

14. Oktober 2003 Thema abonnieren
 Von 
Talara
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Resturlaub trotz Insolvemz

Kurze Sachlage:
Am 1.Juli beantragte meine Firma Insolvenz. Im August habe ich meinen 3 wöchigen Arbeitsurlaub genommen. Blieben noch 8 Tage Urlaub übrig, die ich eigendlich mitte November nehmen wollte, da wir zum 1. November unsere Kündigungen zum 1. Dezember bekommen. Nun sagte der Insolvenzverwalter, das ich keinen Anspruch mehr habe auf meinen Resturlaub und auch keinen Anspruch auf die Auszahlung des Urlaubes. Wie sieht hier nun die Rechtslage aus. Muss ich die Aussagen des verwalters so hinnehmen oder habe ich trotz Insolvenz noch Anspruch auf meinen Resturlaub bzw. Anspruch auf Auszahlung des Urlaubes.
um vieleAntworten würd ich mich freuen

Talara

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
wiland
Status:
Schüler
(252 Beiträge, 28x hilfreich)

Meiner Meinung nach hast Du Anspruch auf diesen Urlaub. Da eure Kündigungen zum 1.12. sind ist ja auch noch genügend Zeit ihn zu nehmen.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
webcasi
Status:
Praktikant
(567 Beiträge, 44x hilfreich)

Wie sieht das eigentlich generell bei Insolvenz aus? Kündigt so ein Insolvenzverwalter gleich ersteinmal alle Arbeitnehmer?

ich habe noch vertraglich zugesagte 35 Urlaubstage und es wird zur Insolvenz kommen. Wie sollte man am Besten vorgehen und was ist zu beachten?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Talara
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

am besten du mailst mich mal unter talara@web.de an da kann ich dir schon weiterhelfen....bin grad voll in der Insolvenzphase drin.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.262 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.588 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen