Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
536.732
Registrierte
Nutzer

Resturlaubsanspruch bei Kündigung

 Von 
Mr.Darcy
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Resturlaubsanspruch bei Kündigung

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bezüglich meines Urlaubsanspruches. Meinen Arbeitsvertrag werde ich zum 31.07.2019 kündigen. Mein Urlaubsanspruch für ein ganzes Jahr beläuft sich auf 28 Tage.

Im Arbeitsvertrag befindet sich im §5 der den Urlaub regelt die folgende Klausel:

(3) Scheidet der Mitarbeiter nach Erfüllung der gesetzlichen Wartezeit von sechs Monaten aus dem Arbeitsverhältnis in der zweiten Hälfte eines Kalenderjahres aus, so hat er Anspruch auf ein Zwölftel des Jahresurlaubes für jeden vollen Monat des Bestehend des Arbeitsverhältnisses, mindestens jedoch den gesetzlichen Mindesturlaub.

Wie muss man diesen Satz verstehen? Habe ich Anspruch auf 7/12 des Jahresurlaubs (also auf 16,3 Tage) oder auf den gesetzlichen Mindesturlaub von 20 Tagen der am Ende des Satzes erwähnt wird?

VG
Mr. Darcy

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Arbeitsvertrag Anspruch Tage 20


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
PflegeHDBSS
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Da du in der 2. Hälfte des Jahres gekündigt hast, steht dir mindestens der gesetzliche Mindesturlaub von 20 Tagen zu. Vorausgesetzt du bist seit mind. 1.1. dort beschäftigt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
blaubär+
Status:
Gelehrter
(10279 Beiträge, 4456x hilfreich)

/// ... mindestens jedoch den gesetzlichen Mindesturlaub.

Je nachdem, was für den AN günstiger ausfällt. In deinem Fall ist der Mindesturlaub günstiger, also 20 Tage.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 186.221 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
78.643 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.