Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.569
Registrierte
Nutzer

Schülerkonferenz nach Verlassen einer Berufsschul-Klassenfahrt

20. Juni 2007 Thema abonnieren
 Von 
LuckyRiegel
Status:
Frischling
(14 Beiträge, 23x hilfreich)
Schülerkonferenz nach Verlassen einer Berufsschul-Klassenfahrt

Hallo liebe Leute,

ich habe da ein wichtiges Anliegen, zu dem ich bis morgen unbedingt ein paar Tipps brauche.

Ich mach's auch kurz:

Mein Bruder (volljährig) fuhr mit seiner Berufsschulklasse aus Klassenfahrt. Diese Fahrt kostete 160 €. Als die Klasse am Zielort angekommen war, fanden sie eine völlig heruntergekommene Jugendherberge (die Lehrer kannten diesen Ort bereits).

Da mein Bruder absolut nicht das Bestreben hatte, eine ganze Woche in diesem Nest zu hausen, beschloss er, wieder nach hause zu fahren.

Er sagte dem Lehrer, ihm gefalle die Situation hier nicht und er würde nun aufbrechen, um zurück nach hause zu fahren. Der Lehrer hinderte ihn jedoch nicht daran und stellte ihm frei, ob er weiterhin anwesend bleibt, oder die Gruppe verlässt.

Nun wurde mein Bruder von der Schule suspendiert und erwartet morgen eine Schülerkonferenz.

Nun meine Frage:

Ist es rechtens, dass er überhaupt suspendiert wurde, wobei ihm der Lehrer schließlich freistellte, für welche Entscheidung er sich entscheidet?

Und ist es rechtens, dass mein Bruder vielleicht durch diese Sache sogar komplett von der Schule verwiesen werden kann?

Und, kann man irgendwie das Geld (die 160€) zurückbekommen?

Ich wäre Euch mehr als dankbar, wenn hier ein paar schlaue Köpfe ein paar Tipps geben könnten...

(PS: Mareike braucht nicht antworten, da wir ihre Antworten ja schon kennen)

Beste Grüße
LuckyRiegel

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 2307x hilfreich)

Hallo, das hat mit Arbeitsrecht überhaupt nichts zu tun.

Foren für Schulrecht gibts z.B. bei
- www.juraforum.de
- www.recht.de

MfG

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 235.171 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.665 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen