Sonderurlaub bei Heirat

26. Juli 2005 Thema abonnieren
 Von 
ThomasW
Status:
Frischling
(39 Beiträge, 1x hilfreich)
Sonderurlaub bei Heirat

Eine Frage, ich und meine Verlobte werden demnächst heiraten.
Wir beide bekommen Urlaub das ist mir schon klar aber wie sieht es denn bei Eltern und Bruder aus?
Haben diese einen Anspruch auf Sonderurlaub?
Ein Familienmitglied arbeitet bei einer Autowerkstatt in Berlin und damit müßte doch der Tarifvertrag der IG Metall gelten oder?

Ist dies darin begründet dass er Sonderurlaub bekommt??

Danke im voraus

Thomas

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 2316x hilfreich)

quote:
Wir beide bekommen Urlaub das ist mir schon klar aber wie sieht es denn bei Eltern und Bruder aus?
Haben diese einen Anspruch auf Sonderurlaub?


Hallo Thomas, das kommt drauf an, was bei denen vertraglich oder evtl. tarifvertraglich geregelt ist.

quote:
Ein Familienmitglied arbeitet bei einer Autowerkstatt in Berlin und damit müßte doch der Tarifvertrag der IG Metall gelten oder?


Nein, nicht automatisch.

quote:
Ist dies darin begründet dass er Sonderurlaub bekommt??


Wie oben erwähnt, ergibt sich sowas aus vertraglicher oder tarifvertraglicher Regelung.

MfG

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
ReindeerHD
Status:
Beginner
(103 Beiträge, 17x hilfreich)

Es gibt auch für euch keinen Rechtsanspruch auf "Sonderurlaub". Also einfach froh um jeden sein, der ihn bekommt.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44647 Beiträge, 15904x hilfreich)

Eltern und Geschwister haben auch nach dem Tarifvertrag der IG Metall (welcher überhaupt?, da gibt es sehr viele) keinen Anspruch auf Sonderurlaub, wenn Ihr heiratet.

Die Tarifverträge konkretisieren übrigens nur die gesetzliche Regelung des § 616 BGB . Insofern besteht schon ein Anspruch auf Sonderurlaub.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.340 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen