Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.455
Registrierte
Nutzer

Sozialauswahl

19. August 2004 Thema abonnieren
 Von 
autumn
Status:
Frischling
(29 Beiträge, 2x hilfreich)
Sozialauswahl

Mein AG hat auf Grund der schlechten Auftragslage einige Leute entlassen müssen. Er hat aber keine Sozialauswahl getroffen, sondern nur die am wenigsten flexibel einsetzbaren Mitarbeiter entlassen, darunter vor allem alleinerziehende Mütter mit kleinen Kindern. Die leistungsfähigen Single-Männer, die Tag und nacht arbeiten können wurden aber alle behalten.
Ist das rechtlich in Ordnung?
Wenn nicht, welche Möglichkeiten haben die Betroffenen?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Rechtsanwalt Luis Fernando Ureta
Status:
Schüler
(239 Beiträge, 59x hilfreich)

ob die auswahl des AG rechtlich ok war, dürfte wohl nur noch im prozess geklärt werden können. dazu braucht man verschiedene informationen zum betrieb, den mitarbeitern usw. die kolleginnen haben wahrscheinlich nur die chance zu klagen (achtung: 3-wochen-frist) und die fehlende sozialauswahl anzugreifen.

für verhandeln bleibt jetzt wohl keine zeit mehr.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.357 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.771 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen