Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
511.381
Registrierte
Nutzer

Spesen Frage

11.1.2019 Thema abonnieren
 Von 
Reisender12345
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Spesen Frage

Wenn man in einer Firma in Luxemburg auf Montage arbeitet aber ein hotel auf der deutschen Seite der Grenze hat, welcher Spesensatz gilt dann?

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
altona01
Status:
Weiser
(16968 Beiträge, 7426x hilfreich)

Was ist denn dazu wo vereinbart?

Signatur:Nur wer sich bewegt, hört seine Ketten rasseln.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Reisender12345
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich bin in Deutschland fest angestellt, bin auf Montage in Luxemburg. Das Hotel ist in Deutschland. Spesen gibt's laut Verpflegungsmehraufwand. Die Frage ist: Richtet sich die Berechnung nach dem Ort der Montagetätigkeit oder nach dem Hotel?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Ohadle
Status:
Schüler
(178 Beiträge, 65x hilfreich)

Für den vollen Spesensatz müsstest Du dich 24 Std. pro Kalendertag in Luxemburg aufhalten.
Hälst Du dich mehr als 8 Std. in Luxemburg aus gibt's 32,- €.
Bist du weniger als 8 Std. in Luxenburg nur die 24,- €, wenn Du Du 24 Std. von zuhause weg bist.

http://www.sis-verlag.de/praxishilfen/weitere-praxishilfen/19-auslandsreise-pauschalen-2009-auslandsreise-pauschalen-2009

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Michael32
Status:
Senior-Partner
(6888 Beiträge, 1450x hilfreich)

Hm,
müsste ich nochmal nachlesen, aber gibt es bei Grenzüberschreitung nicht den Tagessatz vom Land des Startpunktes, bzw. Endpunktes ?? Also hier jeweils Deutschland...…..

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen