Spesen / Gehalt

18. Oktober 2023 Thema abonnieren
 Von 
Marko99
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Spesen / Gehalt

Hallo 123-Recht Forum,

kann ein AG statt Spesen, das Gehalt um 200 Euro erhöhen und dafür für jeden Arbeitstag über eine Kreditkarte 30 Euro für Spesen bereithalten ?

Ist das zulässig? Wäre man dann im Nachteil oder Vorteil ?

Gruß

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Weiser
(17228 Beiträge, 6429x hilfreich)

Zitat (von Marko99):
Wäre man dann im Nachteil oder Vorteil ?

Wie soll das ein Außenstehender wissen - ohne jegliche Information.
Wenn ich die Anfrage richtig verstehe, möchte sich der AG ersparen, Spesen Monat für Monat spitz abzurechnen und bietet dafür an, dass der AN eine Kreditkarte für die Spesen bekommt. Der Spesensatz soll offenbar auf 30 Euro pro Tag begrenzt werden. (Meine erste Frage dazu: ob die Tage kumuliert werden, wenn ein paar Tage keine Spesen anfallen.)
Soll das Gehalt zusätzlich um 200 Euro erhöht werden, oder wie ist das gemeint?

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Marko99
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für die schnelle Antwort.

Es hieß man bekommt die 30 Euro pro Arbeitstag über die Karte und dafür erhöhen sie das Gehalt um 200 Euro.

Es kann durchaus sein, dass der AG die Rechnerei mit den Spesen eindämmen will, so wie es Du beschrieben hast. Zusätzlich wurde erwähnt, dass die gesetzlichen Spesen sowieso viel zu wenig sind.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Marko99
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für die schnelle Antwort.

Es hieß man bekommt die 30 Euro pro Arbeitstag über die Karte und dafür erhöhen sie das Gehalt um 200 Euro.

Es kann durchaus sein, dass der AG die Rechnerei mit den Spesen eindämmen will, so wie es Du beschrieben hast. Zusätzlich wurde erwähnt, dass die gesetzlichen Spesen sowieso viel zu wenig sind.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
DerNeueNutzer
Status:
Frischling
(41 Beiträge, 1x hilfreich)

Bist Du im Außendienst oder auf Montage?
Wie viele Tage bist Du denn außerhalb der Firma unterwegs?

Spesen wären heute für eine Woche unterwegs :
Mo: 07:00-24:00 = 14 EUR
Di: 00:00-24:00 = 28 EUR
Mi: 00:00-24:00 = 28 EUR
Do: 00:00-24:00 = 28 EUR
Fr.: 00:00-16:00 =14 EUR

= 112 EUR pro Woche
Bei 30 EUR pro Tag würde aber ein geldwerter Vorteil von 8 EUR/Woche anfallen, ggfs. mehr, wenn Du keine Übernachtungen hast. Also einfacher wird es dadurch meiner Meinung nach nicht...

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.775 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.140 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen